Swarm

Mission

 

Satelliten-Trio auf Forschungsreise
durch das Magentfeld der Erde

 

Swarm ist eine Satellitenmission in ESA’s Earth Observation Opportunity Programme. Die Mission besteht aus 3 baugleichen Satelliten, die die Erde als Konstellation auf polaren Bahnen umkreisen. Die Satelliten wurden fertiggestellt und haben im Mai 2012 erfolgreich alle Bodentests durchlaufen. Am 22. November 2013 wurden alle drei Satelliten erfolgreich in den Orbit gebracht. Die endgültige Orbitkonstellation mit Swarm A und Swarm C als Satellitenpaar in einer Höhe von 462 km und Swarm B auf einer höheren Umlaufbahn (510 km) war im April 2014 erreicht. Leider ist das skalare Magnetometer (ASM) auf Swarm-C am 5. November 2014 ausgefallen. Alle Versuche, das Gerät wieder zu starten, blieben ohne Erfolg.

Das zentrale Missionsziel ist die bisher beste Vermessung des geomagnetischen Feldes, um damit unsere Kenntnisse über die Vorgänge im Erdinneren und im erdnahen Weltraum zu erweitern.

Swarm liefert Beiträge zu:

  • Erdmagnetfeld
  • Ionosphäre, Thermosphäre, Weltraumwetter
  • Geodäsie, Geowissenschaften